One Two
Kontakt
 

Sprechzeiten

(dann bitte nicht anrufen) 

Mo13:30 - 15:30 Uhr
Do10:00 - 12:00 Uhr
Fr10:00 - 12:00 Uhr

  

Kontakt

 Wirtschaftswissenschaftliches
 Prüfungsamt

 

 

 
Sie sind hier: Startseite Prüfungsamt

Prüfungsamt - Wichtiges & Aktuelles

_______________________________________________________

Wenn Sie pdf-Dateien auf dieser Website nicht öffnen können, versuchen Sie wahrscheinlich die pdf-Datei als Voransicht direkt im Browser (z.B. Firefox) oder mittels pdf-PlugIns zu öffnen. Bitte ändern Sie die Browser-Einstellungen, so dass die Dateien nicht mehr im Browser direkt, sondern mit einem externen Reader (z.B. Adobe Acrobat) geöffnet werden.

_______________________________________________________

  • 10.07.2017: Bitte beachten Sie, dass das Modul "Labor Economics" zunächst nur im Sommersemester 2017 nicht nur für die Studienrichtung "Management and Applied Microeconomics", sondern auch für die Studienrichtung "Macroeconomics and Public Economics" freigegeben ist. Die korrekte Zuordnung erfolgt über den Klickweg bei der Prüfungsanmeldung.

  • 30.05.2017: Informationen über die Kontingentierung von Abschlussarbeiten zum Stichtag 01.06.2017 finden Sie unter -> Bachelor -> Bachelorarbeit bzw. -> Master -> Masterarbeit.

  • 22.05.2017: Die Klausurtermine der 1. und 2. Prüfungsphase des Sommersemesters 2017 finden Sie links unter Termine.

  • 02.05.2017: Die Form und Dauer der Prüfungen für das SoSe 2017 finden Sie links unter Termine.

  • 27.04.2017: Bitte beachten Sie die aktualisierte Fassung der Überführungsregelungen von der BPO 2011 in die BPO 2016. Die Aktualisierung enthält auch Detailregelungen zum Verbleib in der Prüfungsordnung 2011.

  • 17.02.2017: Hier finden Sie ab sofort konkretisierte Informationen zum Praktikum (freier Wahlpflichtbereich nur in der BPO 2016).

  • 17.08.2016: Bitte beachten Sie unser neu veröffentlichtes Stichwortverzeichnis.
  • 02.10.2012: Zur Überprüfung von schriftlichen Arbeiten (Seminararbeiten, Abschlussarbeiten usw.) auf Plagiate hat das Prüfungsamt eine Anti-Plagiats-Software angeschafft. Auf Anforderung können damit alle Dozenten/Dozentinnen verdächtige Arbeiten überprüfen lassen. 

  • BAföG: Nach Auskunft des BAföG-Amtes sind Bescheinigungen zum Leistungsstand und zur Frage eines ordnungsgemäßen Studiums (Formblatt 5) nicht mehr notwendig. Es reicht, wenn Sie dem BAföG-Amt einen Leistungsauszug aus BASIS vorlegen. Diesen können Sie selbst ausdrucken. 

 

Artikelaktionen