One Two
Kontakt
 

Sprechzeiten

(dann bitte nicht anrufen) 

Mo 13:30 - 15:30 Uhr
Do 10:00 - 12:00 Uhr
Fr 10:00 - 12:00 Uhr

ACHTUNG: Am 24.05., 31.05. und 07.06. fallen die Sprechstunden aus.

Kontakt

 Wirtschaftswissenschaftliches
 Prüfungsamt

 

 

 
Sie sind hier: Startseite Prüfungsamt Bachelor Bachelorteilstudiengang Wirtschaftswissenschaften (Fach im Zwei-Fach-Modell)

Bachelorteilstudiengang Wirtschaftswissenschaften (Fach im Zwei-Fach-Modell)

Zulassung

Bitte beachten Sie die Hinweise zur Zulassung.

Bachelorteilstudiengang Wirtschaftswissenschaften (Fach im Zwei-Fach-Modell)


Im Zwei-Fach-Modell angebotene Fächer der Philosophischen Fakultät können ab dem 01.10.2019 mit dem neuen Bachelorteilstudiengang Wirtschaftswissenschaften (Fach im Zwei-Fach-Modell) kombiniert werden.

Geltende Prüfungsordnung/akademischer Grad


Für das Studium des Fachs „Wirtschaftswissenschaften“ im Zwei-Fach-Modell gelten die prüfungsrechtlichen Bestimmungen des Bachelorstudiengangs „Volkswirtschaftslehre“ nach der BPO 2016 in ihrer Fassung v. 10.09.2019  entsprechend. Für das Studium der von der Philosophischen Fakultät angebotenen Fächer, den freien Wahlpflichtbereich, die Bachelorarbeit, die Bildung der Gesamtnote, das Bestehen/endgültige Nichtbestehen der Bachelorprüfung, die Verleihung des akademischen Grades, das Zeugnis, die Urkunde, das Diploma Supplement, die Ungültigkeit der Bachelorprüfung sowie die Aberkennung des Bachelorgrades gilt die Prüfungsordnung für die Bachelorstudiengänge (Bachelor of Arts) und die konsekutiven Masterstudiengänge (Master of Arts) der Philosophischen Fakultät in der für die oder den jeweiligen Studierenden geltenden Fassung.

Wird die Bachelorarbeit im Fach „Wirtschaftswissenschaften“ geschrieben und ist die Bachelorprüfung bestanden, so verleiht die Rechts- und Staatswissenschaftliche Fakultät der Universität Bonn den akademischen Grad Bachelor of Arts (B.A.) im entsprechenden Zwei-Fach-Studiengang. Abweichend von der o.g. Regelung und ausgenommen der Fächer, die von der Philosophischen Fakultät angeboten werden, sowie des freien Wahlpflichtbereichs gelten dann die Regelungen der BPO „Volkswirtschaftslehre“ 2016 in ihrer Fassung v. 10.09.2019.

Art und Umfang


Studierende, der Philosophischen Fakultät der Universität Bonn, können den Bachelorstudiengang „Wirtschaftswissenschaften“ (Fach im Zwei-Fach-Modell) mit den im Zwei-Fach-Modell angebotenen Bachelorteilstudiengengängen der Philosophischen Fakultät der Universität Bonn kombinieren.

Das wirtschaftswissenschaftliche Fach im Zwei-Fach-Modell umfasst 78 Leistungspunkte (LP), davon Module des Pflichtbereichs im Umfang von 18 LP, Module des Wahlpflichtbereichs 1 im Umfang von mind. 15 LP bis max. 30 LP sowie Module des Wahlpflichtbereichs 2 im Umfang von mind. 30 bis max. 45 LP. Sobald im Wahlpflichtbereich 60 LP erworben sind, dürfen keine weiteren Prüfungen mehr angemeldet werden. Die Bachelorarbeit wird in der Regel im gewählten Fach der Philosophischen Fakultät geschrieben. Auf Wunsch kann diese auch im Umfang von 12 LP im Fach „Wirtschaftswissenschaften“ geschrieben werden.

Der Pflichtbereich des Fachs „Wirtschaftswissenschaften“ (Fach im Zwei-Fach-Modell) umfasst die folgenden Module:

•    Methodische Grundlagen der Wirtschaftswissenschaften (3 LP)
•    Grundzüge der Volkswirtschaftslehre (7,5 LP)
•    Mathematische Methoden der Wirtschaftswissenschaften A (7,5 LP)

Die Module des Wahlpflichtbereichs 1 und 2 können der Ordnung zur Änderung der Prüfungsordnung für den Bachelorstudiengang „Volkswirtschaftslehre“ (s. ->Bachelor ->Prüfungsordnungen) entnommen werden (Anlage 2 des Modulplans), die ab dem 01.10.2019 gelten wird.
 

Artikelaktionen