One Two
Kontakt
 

Sprechzeiten

(dann bitte nicht anrufen) 

Mo 13:30 - 15:30 Uhr
Do 10:00 - 12:00 Uhr
Fr 10:00 - 12:00 Uhr

ACHTUNG: Am 24.05., 31.05. und 07.06. fallen die Sprechstunden aus.

Kontakt

 Wirtschaftswissenschaftliches
 Prüfungsamt

 

 

 
Sie sind hier: Startseite Prüfungsamt Bachelor Studienverlaufspläne

Studienverlaufspläne

Studienverlaufsplan PO 2011 bis zum Wintersemester 2013/2014

Dieser Studienverlaufsplan gilt für alle Studierenden, die ihr Studium vor dem Wintersemester 2013/2014 aufgenommen haben. Bitte beachten Sie auch den Hinweis zur Veränderung der Studienverlaufspläne.

 

Studienverlaufsplan PO 2011 gültig ab dem Wintersemester 2013/2014

Dieser Studienverlaufsplan gilt für alle Studierenden, die ihr Studium ab dem Wintersemester 2013/2014 aufgenommen haben.

 

Hinweis zur Veränderung der Studienverlaufspläne PO 2011

Die Analyse der Evaluation der Lehrveranstaltungen aus dem Wintersemester 2012/13 hat ergeben, dass es in verschiedenen Vorlesungen offensichtlich zu Inhaltsüberschneidungen kommt. Dies gilt insbesondere für die Lehrveranstaltungen der Module VWL Mik, Mikroökonomik A und B sowie Spieltheorie.
In gemeinsamen Runden mit den betroffenen Dozenten, dem Dekan, dem Prüfungsausschussvorsitzenden, dem Prüfungsamt, dem Studienmanagement und Studierendenvertretern wurde die Problematik erörtert. Die Erkenntnis war, dass aufgrund der Tauschbarkeit der Module in ihrer Reihenfolge (alter Sommer- und Winterstudienverlaufsplan) in den Lehrveranstaltungen Studierende mit unterschiedlichen Vorkenntnissen sitzen. Einzelne Lehrinhalte bedürfen jedoch Vorkenntnissen, die von den Lehrenden in komprimierter Form (insbesondere in Mikro A) wiederholt wurden, um mit dem neuen Stoff anknüpfen zu können. Ähnliche Probleme wurden in Makroökonomik und in den Methodenfächern erkannt.
Ergebnis der Diskussion war ein Vorschlag, der feste Sequenzen in Makroökonomik, Mikroökonomik und den Methodenfächer in beiden Studienverlaufsplänen, Sommer wie Winter, vorsieht. Das betrifft folgende Sequenzen:

  • Mikroökonomik: Einführung in die Mikroökonomik, Mikroökonomik A, Mikroökonomik B
  • Makroökonomik: Einführung in die Makroökonomik, Makroökonomik A, Makroökonomik B
  • Methoden: Mathematische Methoden für Wirtschaftswissenschaftler A, Statistik A, Statistik B, Mathematische Methoden für Wirtschaftswissenschaftler B


Die neuen Studienverlaufspläne berücksichtigen diese Sequenzen. Dazu müssen die Lehrveranstaltungen Mikroökonomik A und B im Turnus getauscht werden. Im Wintersemester 2013/2014 und im Sommersemester 2014 wird Mikroökonomik A daher einmalig in zwei aufeinander folgenden Semestern angeboten. Mikroökonomik B wird im Sommersemester 2014 und im Wintersemester 2014/2015 einmalig in zwei aufeinander folgenden Semestern angeboten. Ab Sommersemester 2015 gilt der neue Turnus. Alle Studierenden können daher den begonnenen Studienverlaufsplan zu Ende studieren. Für die Studienanfänger im Wintersemester 2013/14 und im Sommersemester 2014 gilt bereits der neue Studienverlaufsplan.

 

Studienverlaufsplan PO 2016 gültig ab dem Wintersemester 2016/2017

Dieser Studienverlaufsplan gilt für alle Studierenden, die ihr Studium ab dem Wintersemester 2016/2017 aufgenommen haben.

 

Artikelaktionen