One Two
Kontakt
 

Olga Schulz

Geschäftsführung Prüfungsamt

Ass. jur. Olga Schulz

 

Telefonsprechzeiten

Prüfungsamt

Mo 11:00 - 12:00 Uhr
Do 11:00 - 12:00 Uhr
Fr 11:00 - 12:00 Uhr


Kontakt

 Wirtschaftswissenschaftliches
 Prüfungsamt

 

 

 
Sie sind hier: Startseite Prüfungsamt Bachelor Zulassung

Zulassung

Zulassung

Bachelorstudiengang Volkswirtschaftslehre und
Wirtschaftswissenschaften (Fach im Zwei-Fach-Modell)

Hinweis: Aufgrund von Covid-19 entfällt die persönliche Zulassung für das Bachelorprüfungsverfahren beim Prüfungsamt. Bitte senden sie Ihren Antrag (s.u. Zulassungsformular) vollständig ausgefüllt und unterschrieben mit allen erforderlichen Unterlagen (s.u. der Studentenausweis ist in Kopie beizufügen) an die Postanschrift des Prüfungsamtes. Die Zulassungsanträge können in der Zeit vom 19.04. bis zum 30.04.2020 dem Prüfungsamt zugeschickt werden. Die Frist ist gewahrt, wenn der Antrag vollständig mit allen erforderlichen Unterlagen spätestens am 30.04.2020 versandt wurde. Der Poststempel dient dem Nachweis der  Fristwahrung.

Studierende des Bachelorstudiengangs Volkswirtschaftslehre und des Bachelor-studiengangs Wirtschaftswissenschaften (Fach im Zwei-Fach-Modell) müssen die Zulassung zur Bachelorprüfung beantragen. Um an den Prüfungen des ersten Semesters teilzunehmen, muss die Beantragung im ersten Semester des Studiums an den vom Prüfungsamt festgelegten Tagen (s. Termine, unten links) bei diesem erfolgen.

Zur Zulassung wird Folgendes benötigt:

  • ausgefülltes Zulassungsformular (Bachelorstudiengang Volkswirtschaftslehre),

  • ausgefülltes Zulassungsformular (Bachelorstudiengang Wirtschaftswissenschaften – Fach im Zwei-Fach-Modell),

Wenn Sie pdf-Dateien auf dieser Website nicht öffnen können, versuchen Sie wahrscheinlich die pdf-Datei als Voransicht direkt im Browser (z.B. Firefox) oder mittels pdf-PlugIns zu öffnen. Bitte ändern Sie die Browser-Einstellungen, so dass die Dateien nicht mehr im Browser direkt, sondern mit einem externen Reader (z.B. Adobe Acrobat) geöffnet werden.

  • Studentenausweis,

  • ein lückenlos ausgefüllter, datierter und unterschriebener Lebenslauf,

  • Lichtbild (auf dem Lebenslauf aufgeklebtes oder ausgedrucktes Passfoto),

  • ggf. Nachweise über Vorstudien.

Sobald alle Unterlagen vollständig sind, wird über die Zulassung entschieden.

Versäumen Sie es einen Zulassungsantrag innerhalb des zulässigen Zeitraums beim Prüfungsamt einzureichen, sind Klausuranmeldung und -teilnahme innerhalb der 1. Prüfungsperiode nicht möglich. Es wird ein nachträglicher Zulassungstermin vor der 2. Prüfungsperiode angeboten. Den genauen Termin können Sie im Terminplan (s. Termine, unten links) nachsehen.
 

Studierende mit Vorstudien

Für Studierende mit Vorstudien fällt der späteste Beantragungszeitpunkt für die Zulassung voraussichtlich auf einen Termin Ende Oktober (WiSe) bzw. Ende April (SoSe), für die Studierenden des Bachelorstudiengangs Wirtschaftswissenschaften (Fach im Zwei-Fach-Modell) ist immer nur der Termin Ende Oktober maßgeblich. Das Enddatum für die Zulassung wird vom Prüfungsamt festgesetzt (s. Termine, unten links).

In diesem Fall müssen Sie auch noch folgende Unterlagen bei der Zulassung vorlegen:

  • ausgefüllter Anerkenungsantrag (s. Bachelor->Anerkennungen),
  • aktuellste, vollständige Übersicht über Ihre bisher erbrachten Prüfungsleistungen (Auszug aus dem Studierendenkonto bzw. Transcript of Records),
  • Unbedenklichkeitsbescheinigung Ihrer bisherigen Hochschule (nur Inland).

Studierende mit Vorstudien an in- oder ausländischen Hochschulen finden hier weitere Informationen.

Hinweise zur Datenerhebung und Datenverarbeitung

Informationen in deutscher Sprache finden Sie hier.

Artikelaktionen