One Two
Kontakt
 

Olga Schulz

Geschäftsführung Prüfungsamt

Ass. jur. Olga Schulz

Sprechzeiten

(dann bitte nicht anrufen) 

Mo 13:30 - 15:30 Uhr
Do 10:00 - 12:00 Uhr
Fr 10:00 - 12:00 Uhr

ACHTUNG: Am 24.05., 31.05. und 07.06. fallen die Sprechstunden aus.

Kontakt

 Wirtschaftswissenschaftliches
 Prüfungsamt

 

 

 
Sie sind hier: Startseite Prüfungsamt Studierende anderer Fächer VWL für Bachelorstudiengänge allgemein

VWL für Bachelorstudiengänge allgemein

Registrierung und Prüfungsanmeldung

Bitte beachten Sie die Hinweise zur Registrierung und Prüfungsanmeldung.

Studiengänge

Der Wirtschaftswissenschaftliche Fachbereich bietet Exportmodule für die folgenden Bachelorstudiengänge der Philosophischen Fakultät bzw. Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät an. Mit nicht aufgelisteten weiteren Studiengängen besteht keine Austauschvereinbarung. Studierenden in solchen Studiengängen steht zurzeit leider kein Angebot zur Verfügung.

Bitte beachten Sie die u.a. Sonderregelungen für BA-Studierende der Philosophischen Fakultät die in die Bachelorprüfungsordnung 2018 eingeschrieben sind.

Philosophische Fakultät

B.A. Achäologien Kernfach
B.A. Achäologien Zweifach
B.A. Asienwissenschaften Kernfach
B.A. Deutsch Französische Studien Mono
B.A. Deutsch Italienische Studien Mono
B.A. Französisitik Zweifach
B.A. Geschichte Kernfach
B.A. Hispanistik Zweifach
B.A. Italianistik Zweifach
B.A. Kommunikation in der globalisierten Mediengesellschaft Zweifach (Modulangebot beachten)
B.A. Kunstgeschichte Kernfach
B.A. Kunstgeschichte Zweifach
B.A. Latein und Altamerikastudien Kernfach
B.A. Philosophie Kernfach
B.A. Philospophie Zweifach
B.A. Politik und Gesellschaft Kernfach
B.A. Politik und Gesellschaft Zweifach
B.A. Romanistik Kernfach
B.Sc. Psychologie Kernfach
 

Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät

B.Sc. Mathematik (erweitertes Programm)
B.Sc. Chemie
B.Sc. Geographie
B.Sc. Informatik (Kernfach)
B.Sc. Meteorologie
B.Sc. Physik
 

Art und Umfang der Exportmodule

 

zur Verfügung stehende Module: Regelung bis zum 30.09.2018

  • Grundzüge der BWL: Einführung in die Theorie der Unternehmung (früher BWL A)
  • Grundzüge der BWL: Investition und Finanzierung (früher BWL B)
  • Grundzüge der VWL: Einführung in die Mikroökonomik (früher VWL A)
  • Grundzüge der VWL: Einführung in die Makroökonomik (früher VWL B).

Die Modulbeschreibung zu diesen Modulen finden Sie hier

zur Verfügung stehende Module: Regelung ab 01.10.2018

  • Grundzüge der BWL: Einführung in die Theorie der Unternehmung (früher BWL A), 7,5 LP
  • Grundzüge der BWL: Investition und Finanzierung (früher BWL B), 7,5 LP
  • Grundzüge der Volkswirtschaftslehre, 7,5 LP
    Einzelne Teilprüfungsleistungen in Grundzüge der VWL: Einführung in die Mikroökonomik oder Grundzüge der VWL: Einführung in die Makroökonomik können nicht auf das Modul Grundzüge der Volkswirtschaftslehre übertragen werden.
    Es erfolgt kein Übertrag von Fehlversuchen.
     
  • Finanzmärkte und -institutionen, 7,5 LP.

Link Modulbeschreibungen (siehe unter Bachelor Pflichtmodule)

zur Verfügung stehende Module: ab dem Wintersemester 2017/2018 geltende Ausnahmen

Nur für folgende Studiengänge steht bereits ab dem Wintersemester 2017/2018 der geänderte Modulkatalog zur Verfügung.

  • Lehramt Sozialwissenschaft, Modul Wirtschaft (Details hier)
  • B.Sc. Mathematik, Prüfungsordnung 2017
  • Sprache und Kommunikation in der globalisierten Mediengesellschaft.

zur Verfügung stehende Module: ab dem Wintersemester 2018/2019 geltende Ausnahmen

Alle Studierenden der Philosophischen Fakultät, die ab Oktober 2018 in die Bachelorprüfungsordnung 2018 eingeschrieben worden sind, können nicht mehr am Exportmodulprogramm der VWL teilnehmen. Bitte wenden Sie sich bei Fragen an Ihr zuständiges Hauptfach.

Nur für folgende Studiengänge gilt auch weiterhin der geänderte Exportmodulkatalog:

  • Asienwissenschaften
  • Sprache und Kommunikation in der globalisierten Mediengesellschaft.

 

Lehrveranstaltungsanmeldung

Eine Lehrveranstaltungsanmeldung zur Vorlesung und zum Tutorium ist nicht notwendig. Sie können die Vorlesung ohne vorherige Anmeldung besuchen. Die Teilnahme an den Tutorien wird dringend zur Klausurvorbereitung empfohlen.

 

bereits ausgelaufene Programme

Programm auf Basis der Prüfungsordnung 2006 (bis 31.03.2015)

Für Studierende, die das Exportmodulprogramm vor Inkrafttreten der Bachelorprüfungsordnung Volkswirtschaftslehre 2011 begonnen haben, gelten folgende Regeln.

  • Für vor dem WS 11/12 bestandene Module werden 6 Leistungspunkte vergeben.
  • Wird das Prüfungsverfahren ab dem WS 11/12 aufgenommen (d.h. 1. Prüfungsversuch ab dem WS 11/12), werden 7,5 Leistungspunkte vergeben.
  • Wird ein vor dem WS 11/12 aufgenommenes Prüfungsverfahren erst im WS 11/12 oder später abgeschlossen (d.h. 1. Prüfungsversuch vor dem WS 11/12, Bestehen der Prüfung aber erst im WS 11/12 oder später - bis zum 31.03.2015), werden ebenfalls 6 Leistungspunkte vergeben. 

Programm für Magister- und Diplom-Nebenfächler

Nebenfächler aus Magister- oder Diplomstudiengängen, die nach dem Auslaufen des VWL-Diplomstudiums in das VWL-Exportmodulprogramm übergeleitet wurden, müssen

  • zwei oder vier der o.g. Pflichtmodule (je nach Festlegung des Hauptfaches; siehe unter "zur Verfügung stehende Module: Regelung bis zum 30.09.2018")
  • und zwei der folgenden Vertiefungsmodule

auswählen, um das Nebenfachprogramm abzuschließen.
Alle Prüfungen werden studienbegleitend erbracht. Es gibt weder eine Zwischen- noch eine Abschlussprüfung.

Modulangebot des Wintersemesters Modulangebot des Sommersemesters
Mikroökonomik A Mikroökonomik B
Makroökonomik A Makroökonomik B
Kostenmanagement und -rechnung Wirtschafts- und Finanzpolitik
Internationale Bankleistungen Europäische Wirtschaftspolitik
Bankmanagement Finanzierung
Umweltökonomik Arbeitsmärkte und Bevölkerungsökonomik
  Unternehmensplanung
  Personalökonomik

  

 

Artikelaktionen