One Two
Sprechzeiten

montags 13:30 - 15:00 Uhr
donnerstags 09:30 - 12:00 Uhr  
(auch in der vorlesungsfreien Zeit)

und nach Vereinbarung

Kontakt

 

 

Studienberatung ,
Studienmanagement und
Evaluation
Dipl. Verw.Wiss. Vera Häckel
Tel. 0228 / 73-9451
- Juridicum / Zi. 0.037 -

 

Evaluation und Organisation
Meltem Pinarbasi-Pfaff (Tel. - 9243)
- Juridicum / Zi. 0.041 -
 

Studentische Hilfskräfte (Tel. -3085)
Mathias Löwen
Daniel Moebel
Julia Püchler

- Juridicum / Zi. 0.038 -

 

Fax: 0228 / 73-999188
eMail: studienmanagement.wiwi[at]uni-bonn.de
Internet: http://vwlpamt.uni-bonn.de/studienmanagerin

 

Postadresse:
Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität
Studienmanagement Wirtschaftswissenschaften
Adenauerallee 24-42, 53113 Bonn

Impressum
 
Sie sind hier: Startseite Studienmanagement Freier Wahlpflichtbereich Philosophische Fakultät

Philosophische Fakultät

 Für die Lehrveranstaltungen an der Philosophischen Fakultät muss man sich in den Semesterferien anmelden. Termine siehe unten.

Hilfe zum Belegverfahren

 

(Sprachkurse / Asienwissenschaften / Geschichte / Philologie / Kunstgeschichte / Archäologie / Philosophie / Psychologie / Politische Wissenschaft und Soziologie / Romanistik)

Neueste Informationen (u.a. Termine für die Veranstaltungsanmeldung und Prüfungsanmeldung)  vom Prüfungsamt der Philosophischen Fakultät finden Sie hier.


Termine

Sommersemester 2017

 
Lehrveranstaltungsphase  
2. Anmeldephase 27.03. - 05.04.2017
Nachbelegung 02.05. - 08.05.2017
   
Lehrveranstaltungsphase (Sprachmodule)
 
1. Anmeldephase 27.03.-05.04.2017
2. Anmeldephase 07.04.-10.04.2017
   
Prüfungsanmeldung/-phase  
1. Anmeldephase 10.07. - 18.07.2017
Prüfungsphase 1 24.07. - 05.08.2017
2. Anmeldephase 11.09. - 14.09.2017
Prüfungsphase 2 18.09. - 30.09.2017
   

Wintersemester 2017/18

 
Lehrveranstaltungsphase  
1. Anmeldephase 28.08. - 06.09.2017
2. Anmeldephase 11.09. - 20.09.2017
   

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

Psychologie


Es gibt neue Psychologie-Module für VWL´ler:

Modulbeschreibungen Psychologie_ab_SoSe2014

Hinweis zum neuen Modul:

  • Um das Modul zu bestehen, müssen beide Vorlesungen "Einführung in Gebiete und Forschungsmethoden der Psychologie" (2 SWS) sowie "Arbeits-, Betriebs- und Organisationspsychologie" (2SWS) besucht werden. Am Ende des Semesters wird eine Klausur geschrieben.
  • Eine Überschneidungfreiheit von Modulen im freien Wahlpflichtbereich mit Modulen im Bachelorstudiengang VWL ist durch die Menge der Lehrveranstaltungen nicht immer gegeben.

 

ACHTUNG: Die Anmeldung zu den Lehrveranstaltungen in Psychologie erfolgt wieder direkt über BASIS. Die Termine zu den Lehrveranstaltungsanmeldungen finden Sie oben.

 

 

Politik & Gesellschaft

 

Hausarbeiten


Termine für die Anmeldung zur Modulabschlussprüfung in Seminaren (Hausarbeit) finden Sie auf der Webseite des Prüfungsamtes der Philosophischen Fakultät.

Studierende der PhilFak können über BASIS ein Deckblatt für Hausarbeiten erzeugen. Das geht für VWLer nicht. Sie können das Deckblatt hier downloaden. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den Studiengangsmanager der Politologen, Lutz Haarmann.

Die auf dem Deckblat einzutragenden Modulnummern und Namen der Modulverantwortlichen lauten:

Basismodul Regierungslehre503100392Prof. Dr. Frank Decker, Prof. Dr. Grit Straßenberger
Basismodul Internationale Beziehungen503100492Prof. Dr. Xuewu Gu
Basismodul Theorie und Ideengeschichte503100592Prof. Dr. Tilman Mayer
Basismodul Deutsche und Europäische Politik503100692Prof. Dr. Wolfram
vGesellschaft und Kommunikation503100792Prof. Dr. Clemens Albrecht

 

Was melde ich bei BASIS an, wenn ich ein Politikmodul machen will?

Im Winter belegt man EINE Vorlesung und EINE Übung und schließt das Semester mit einer Klausur ab. Im Sommer folgt das Proseminar. Dort hält man in der Regel ein Referat und schreibt in den Semesterferien eine Hausarbeit. Wenn man alle Prüfungsleistungen aus dem Winter und dem Sommer bestanden hat, erhält man am Ende des Sommersemesters 12 Leistungspunkte.

Die Proseminare, die im Wintersemester angeboten werden, sind nur für die Studierenden gedacht, die in Ausnahmefällen das Modul nicht über zwei Semester belegen können.Der Studiengangsberater der Politologen, Herrn Haarman, rät grundsätzlich, das Modul nicht in einem Semester zu absolvieren. Der Aufwand ist beträchtlich (Klausur, Referat, Hausarbeit in den kurzen Wintersemesterferien). Die Erfolgsquote ist gering.

Machen Sie das Modul in zwei Semestern, melden Sie sich wie folgt über BASIS an:

Sie melden sich vor Beginn des Wintersemesters 16/17 für die Vorlesung und für die Übung an. Für die Übung gibt es zwei Strategien:
1. Sie melden sich nur für ein Übung an, die Ihnen zeitlich am besten passt. Risiko: Die Plätze werden unter Berücksichtigung von Prioritäten verlost. Es kann sein, dass Sie kein Platz erhalten. Setzen Sie sich dann mit dem Studiengangsmanager, Herrn Haarmann, in Verbindung.
2. Sie melden sich für alle Übungen an und vergeben so viele Prioritäten wie es Übungen gibt. Sie bekommen garantiert einen Platz, ggf. nicht zur ersten Wunschzeit.
Sie melden sich im Sommersemester 2017 für das Proseminar an (Achtung! Man bekommt nicht automatisch einen Seminarplatz, weil man im Winter die Klausur geschrieben hat).

Es ist möglich, dass Sie keinen Platz in dem Modul bekommen. Es bietet sich daher an, sich zu weiteren freien Wahlpflichtmodulen anzumelden oder ins Auge zu fassen (da wo keine Anmeldepflicht ist). In der Nachbelegungsphase können Sie sich von Modulen der Philosophischen Fakultät wieder abmelden. Dann erscheint der Buchungssatz auch nicht im Transcript.
 

Sprachmodule

Neu ab SoSe 2016: Deutsche Gebärdensprache I

Neue Anmelderegeln für Sprachmodule:

  • Anmeldephase: Es gibt zwei Anmeldephasen, statt wie bisher nur einer.

1. Anmeldephase: 27.03.-05.04.2017

2. Anmeldephase: 07.04.-10.04.2017

  • Max. 3 Sprachkurse können gewählt werden. Früher gab es keine Begrenzung der Anmeldungen. 
  • Sprachkurse für Wirtschaftswissenschaftler: In der ersten Belegphase sind diese Kurse nur für VWL´er freigeschaltet und können exklusiv belegt werden. Das betrifft
    • Spanisch für WiWi A1/A2 und A2/B1
    • Englisch für WiWi B2.1, B2.2 und C1.
  • Diese Sprachkurse sind überschneidungsfrei geplant mit den Pflichtmodulen für VWL´er, die sich im 2. - 4. Fachsemester befinden.
  • Zu den allgemeinen Sprachkursen in Englisch, Französisch und Spanisch, die auf oben geannten Niveau vom Sprachlernzentrum ebenfalls angeboten werden, können VWLer erst ab der zweiten Belegphase anmelden.

 

Neue Abmelderegeln für Sprachmodule:

Achtung Neuregelung: Abmeldepflicht bei Nichtannahme eines Platzes bei Sprachmodulen für Wiwis. Wenn Sie einen Platz aus einem Sprachmodul für Wiwis nicht annehmen wollen, melden Sie sich bei Frau Pinarbasi-Pfaff (studienmanagement.wiwi@uni-bonn.de) per eMail ab.

 

Sprachniveaueinstufung über eCampus:

Für die Teilnahme an den Sprachmodulen des Sprachlernzentrums (SLZ) und des Wirtschaftswissenschaftlichen Fachbereichs ist eine Anmeldung über BASIS und eine Online-Sprachniveaueinstufung über eCampus erforderlich. Während sich für die Sprachmodule des SLZ alle Studierenden bewerben können, stehen die Sprachmodule für Wirtschaftswissenschaften  (Englisch, Spanisch) exklusiv nur den Volkswirten (Hauptfach Bachelor) zur Verfügung. Alle Sprachmodule umfassen 2 x 2 Stunden Präsenzunterricht pro Woche. Hinzu kommt eine wöchentliche e-Learning-Einheit auf der Lernplattform eCampus (Blended Learning). Einzelheiten finden Sie auf den Seiten des SLZ. Es besteht Anwesenheitspflicht. Anmelde und Zulassungsbedingungen zu den Sprachmodulen finden Sie hier. Der Einstufungstest wird zur Beginn der ersten Anmeldephase (s.o.) freigeschaltet.

Anmeldefristen:

Anmeldefristen, Veranstaltung (Belegung) und Prüfung siehe oben unter Termine.

 

Kursbeschreibungen:

Englisch für Wirtschaftswissenschaften: Lernziele und Inhalt

Spanisch für Wirtschaftswissenschaften: Lernziele und Inhalt

Französisch für Wirtschaftswissenschaften: Lernziele und Inhalt

Erklärung Europäischer Referenzrahmen: Niveaustufen A1 bis C2

ObenPfeilnach oben

Artikelaktionen